+43 676 5804213 yvonne@seelennavigator.at

Transformations Mantren Tagebuch als E-Book

In 21 Tagen kannst du Transformation für mehr Klarheit und Freude in deinem Leben
mit drei speziellen Mantren (in 453 Hz) erfahren.

Die universelle, bedingungslose Liebe ist es, deren Anziehungskraft alles Gute in unser Leben bringt.

Mantrensänger: Thomas Bonneß
Autorin: Dr. Yvonne Rutka

Beginn: jederzeit für 21 Tage

Preis: Zahl.was.du.willst.

Bestellung:
E-Mail: yvonne (AT) seelennavigator.at
Mobil (WhatsApp, Telegram, Signal): +43 676 580 42 13

Wenn wir Probleme, Ängste und Negatives in uns und unserem Umfeld haben bzw. leben, blockieren wir den natürlichen Fluss der Liebe, den Flow.

Um in diesen Fluss wieder zu gelangen, gibt es die Methode des Singens und Meditierens.
Durch Singen und Meditation nehmen wir uns bewusster wahr. Wir bringen unseren Körper zum Schwingen und wir öffnen unser Herz. Dadurch bringt sich unser Körper wieder selbst ins Gleichgewicht und wir lösen Ängste und Blockaden.

Dazu gibt es drei ganz spezielle Mantren, die uns Thomas Bonneß für diese 3-wöchige Übung zur Verfügung stellt. Thomas singt sie in 453 Hz Frequenz.
Dadurch fängt unser Herz höher zu schwingen an und es transformieren sich die Blockaden leichter.

Täglich, 21 Tage lang, diese 3 Mantren hintereinander angehört, führt uns zu mehr Klarheit und in die Transformation.

Mantra 1

Das buddhistische Mantra “Na Mu Myo Ho Ren Ge Kyo”
wurde vom großen japanischen Meister Nichiren Shonin
(1220-1280) in Askese und Meditation übermittelt.
Die häufigste Übersetzung lautet:
„Ich widme mich dem wundervollen Dharma des Lotos-Sutra“.
Die Erfahrung zeigt, dass dieses Mantra Unklarheiten auflöst
und wir mit unserem wahren Wesenskern in Kontakt kommen.
Es wirkt dadurch sowohl wohltuend und entspannend,
als auch macht es uns munter und aktiv.

Mantra 2

Das hawaianische Heilritual
“Ho´oponopono” hilft uns, unsere negativen Energien wie Hass, Wut, Zorn, Ungeduld, Unzufriedenheit, Intoleranz oder Vorwurf loszulassen. Erst wenn wir uns selbst vergeben haben, regen wir wieder den natürlichen Fluss der universellen Liebe an. Es geht um die Versöhnung mit uns selbst und erst dann mit unserer Außenwelt.

Mantra 3

Das Mantra “Om Mani Peme Hung” ist auch als „Om Mani Padme Hum“ bekannt. Das bedeutet so viel wie „Oh Du Juwel in der Lotusblüte“. Es ist das wichtigste tibetische Mantra für Liebe und Mitgefühl von Chenrezig, dem Buddha des Mitgefühls.

Menü schließen