+43 676 5804213 yvonne@seelennavigator.at

SeelenNavigator - Geldkaskade

Die Geldkaskade: Auskommen mit dem Einkommen ohne Finanzprodukte

Wie Sie schnell und einfach, sich mit Ihrer Geldeinstellung, sowie Ihre Einnahmen und Ausgaben managen und kanalisieren ohne Finanzprodukte. In regelmäßigen Abständen erhalten Sie via E-Mail Tipps und Tricks dazu, die Sie selbst einfach und leicht umsetzen. Diese sollen eine Basis für Sie darstellen, wie Sie Ihre Geldeinstellung transformieren, Ihren Geldfluss ins Fließen bringen und dadurch glücklich in ihrem Paradies auf Erden leben.

Cover Geldkaskade

Auf den Punkt gebracht ist das Ziel der Geldkaskade:

Gleichzeitig mit Ihren Einnahmen Ihr monatliches Leben zu genießen, mit Spaß für Eventualitäten etwas wegzulegen, sich Freude zu gönnen und den eigenen Traum zu verwirklichen. Und dafür sind nicht unbedingt aufwendige Finanzprodukte erforderlich.

Geldbedarf - Vergleich mit einem Baum

Ihr Leben und den damit verbundenen Geldbedarf vergleichen Sie am Besten mit einem Baum. Durch Wasser, Sonne und Wind wächst und gedeiht Ihr Geldbaum prächtig und ertragreich.

Ihr Geldbaum

  1. Wurzeln: IST-Analyse
  1. Einstellung zum Geld
  2. Glaubenssätze
  3. Finanzsituation

2. Stamm: Intervention

  1. Mentaltechniken, Bewusst-Seins-Übungen
  2. Meditation und Kommunikation mit der Seelen-Gaben
  3. Geld kanalisieren, zum Fließen bringen und managen mit der Geldkaskade

3. Krone: Ergebnis und Erträge, Vision

Geldbaum-Plege

  1. Wasser
    Das Wasser steht für die Einnahmensquellen und Verteilung des Geldes.
  2. Sonne
    Die Sonne steht für Ihr Gemüt, Ihre Geldeinstellung.
    „Lieben Sie Ihr Geld, wie sich selbst.“
  3. Wind
    In diesem Sinne steht auch der Wind für den Geist. So wie dieser die Pollen verweht damit neue Ernten entstehen, ist auch Ihre geistige Einstellung für die Vergrößerung Ihres Geldes massgebend.
    Ihre Gedanken bestimmen Sie selber. Wenn Sie nichts Gutes über Geld denken, senden Sie diese Energien aus und somit kommt nichts Gutes zu Ihnen. Denken Sie einmal darüber nach.
    Positives Denken heißt noch lange nicht, dass man alles Schlechte von sich fern hält. Es bedeutet lediglich, dass Sie immer eine Lösung anstreben. Sie gehen einfach anders damit um. Wenn Sie negative Gedanken haben, dann ändern Sie diese doch ganz einfach.

Praxis

  1. Pflanzen Sie Ihren eigenen Geldbaum, den Sie hegen und pflegen
  2. Setzen Sie schrittweise Ihre eigene Geldkaskade um
  3. Lieben Sie sich selber, so lieben Sie automatisch Ihr Geld
  4. Sie haben die Macht über Ihre Gedanken – Achten Sie auf diese

Die Geldkaskade besteht aus einzelnen Geldschalen

1. Einnahmen

  • Schale „Einnahmen“

2. Ausgaben

  • Schale „Fixkosten“ (monatliche Fixkosten, die vom Konto abgebucht werden)
  • Schale „Leben“ (Lebenshaltungskosten)
  • Schale „Reserve“ (für Anschaffungen und aliquote Beträge)
  • Schale „Freizeit“
  • Schale „Weiterbildung“
  • Schale „Vision“

Literaturtipps

  • George S. Clason: Der reichste Mann von Babylon
  • Bodo Schäfer: Der Weg zur finanziellen Freiheit
  • Kurt Tepperwein: Das Geldgeheimnis
  • Harv Eker: So denken Millionäre
  • Wallace D. Wattles: Das Gesetz des Reichwerdens
  • Napoleon Hill: Denke  nach und werde reich
  • Dale Carnegie: Sorge dich nicht, lebe
  • Dr. Joseph Murphy: Die Macht Ihres Unterbewusstseins
  • Miguel de Ruiz: Die vier Versprechen
  • Rhonda Byrne: The Secret
  • Esther & Jerry Hicks: The Law of Attraction – Geld

Liebe Dein Geld, wie Dich selbst

Menü schließen